Regionalbauernverband RBV Döbeln – Oschatz e. V.
Regionalbauernverband RBV Döbeln – Oschatz e. V.

Aktuelle Meldungen aus der Region



zurück


27.01.2014

Staatsminister Frank Kupfer zu Gast beim Landrat Czupalla

HPIM3101a.JPG
Heute trafen sich die Vorstandsvorsitzenden, die Geschäftsführer und Mitglieder des Vorstandes zum Arbeitsgespräch mit Staatsminister Kupfer und dem Landrat Nordsachsens und Ute Schladitz, Wirtschaftsförderung.

Minister Kupfer gab als Einklang eine Übersicht über die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) der EU.
Die größte Errungenschaft ist dabei sicher die Verhinderung der Kappung.

Ganz unklar hingegen ist noch die Ausgestaltung des sogenannten Greenings. Klar ist nur, dass 30% der Betriebsprämie an diese Komponenten geknüpft sein werden. Bei Nichteinhaltung werden nicht nur die 30 % nicht ausgezahlt sondern auch die restlichen 70 % nicht.

2. Punkt der Runde war die investive Förderung in der Landwirtschaft. Auch im Jahr 2014 wird es diese geben, allerdings werden keine Neuanträge bearbeitet.

Die Agrar-Umweltmaßnahmen werden zukünftig übersichtlicher, vor allem in der Anzahl. Konservierende Bodenbearbeitung wird nicht mehr zusätzlich gefördert. Dies zählt mittlerweile zur GUTEN FACHLICHEN PRAXIS.
Grünlandmaßnahmen werden nun endlich zielorientiert und nicht mehr terminorientiert gefördert.

Diskutiert in der Runde wurden Hochwasserschutz  speziell Polderlösungen an der Elbe werden zukünftig errichtet. Ca. 10.000ha stellen die Landwirte dafür zur Verfügung. Leider ist bisher von den 3 Poldern nur bei einem geklärt, wie die Entschädigung geregelt wird, sollte es bei einem HQ 100 zur Flutung der landwirtschaftlichen Nutzfläche kommen.
Die Anwesenden setzen sich hier für einheitliche Regelungen ein ähnlich wie in Bayern oder Rheinland – Pfalz




HPIM3100a.JPG
27.01.14a.JPG
RBV Döbeln – Oschatz e. V.  I  Hainstraße 3  I  04720 Döbeln  I  Telefon: 03431 / 62 28 43  I  Fax: 03431 / 60 57 29