Regionalbauernverband RBV Döbeln – Oschatz e. V.
Regionalbauernverband RBV Döbeln – Oschatz e. V.

Aktuelle Meldungen aus der Region



zurück


14.04.2014

Alle wohlbehalten zurück

1-Gruppe.JPG
Am 07.04.14 starteten wir mit unserer Gruppe in Richtung Wroclaw / Breslau (Polen). Den 1. Zwischenstopp legten wir in Görlitz ein. Dort erhielten wir eine Stadtführung durch die reizvolle Altstadt.

In Breslau besichtigten wir den Dom und erhielten einen Einblick in die Jahrhunderthalle, eine von 1911 bis 1913 gebaute Veranstaltungshalle aus Stahlbeton und seit 2006 UNESCO Weltkulturerbe. Die Kuppel war mit einer freien Spannweite von 65 m Durchmesser zum Zeitpunkt der Fertigstellung weltweit die größte dieser Art. Vorbild für die Kuppel war die Festhalle in Frankfurt am Main, die allerdings eine Stahlkonstruktion ist. Die damals eingebaute Orgel konnten wir vorher im Dom besichtigen.

In Krakow/ Krakau wurden wir von unserer Reiseleiterin Dorota durch die Stadt geführt. Wir sahen auch das Jüdische Viertel sowie Schindlers Emaillewarenfabrik, die es ermöglichte 1.200 Juden vor dem sicheren Tod in den Konzentrationslagern zu schützen.

Highlight für die meisten war sicher das Salzbergwerk in Wieliczka. Insgesamt ca. 400 Stufen nach unten wurden während der Besichtigung von den Teilnehmern bewältigt.
Großartig die Gestaltung der ”unterirdischen Kirche“ Wände, Decke, Fußboden, Altar, Wandreliefs,… alles aus Salz. Beeindruckt hat aber auch das Zimmermannhandwerk - welch Holzträgerkonstruktionen, um das Bergwerk abzustützen.

Am Samstag ging es wieder gen Heimat. Einen kleinen Abstecher führte uns in die KRABAT – Milchwelt. Eine Führung durch den Stall, die Biogasanlage und der Blick in die Käserei rundeten unsere Bildungsreise ab.
Zum Schluss stärkten wir uns mit Kartoffeln und Quark und konnten unsere Käsevorräte für zuhause auffrischen.




HPIM3201a.JPG
HPIM3221a.JPG
HPIM3235a.JPG
HPIM3310a.JPG
HPIM3343a.JPG
RBV Döbeln – Oschatz e. V.  I  Hainstraße 3  I  04720 Döbeln  I  Telefon: 03431 / 62 28 43  I  Fax: 03431 / 60 57 29