Regionalbauernverband RBV Döbeln – Oschatz e. V.
Regionalbauernverband RBV Döbeln – Oschatz e. V.

Aktuelle Meldungen aus der Region



zurück


07.09.2014

Regionales Leistungspflügen findet Zuschauerinteresse

DSCI0016a.JPG
Die Regionalbauernverbände Muldental e.V., Delitzsch /Torgau /Eilenburg, Borna -Geithain Leipziger und Döbeln/Oschatz hatten alle interessierten Landwirte aus dem Landkreis Leipzig , Nord- und Mittelsachsen dazu aufgerufen, sich aktiv an den Leistungsvergleichen zu beteiligen.

Tatkräftige Unterstützung erhielten die Organisatoren neben dem ausrichtenden Landwirtschaftsbetrieb der Macherner Landwirtschaft GmbH & Co KG, auch durch die Freiwillige Feuerwehr Püchau, die ankommende Teilnehmer, Aussteller von Technik und Gäste sicher zum Parkplatz leiteten. .
Der Service Bund Wurzen traf alle Vorbereitungen, um pünktlich mit dem Eintreffen der Teilnehmer und Helfer ab 7.oo Uhr das Frühstück bereit zu halten. Die Landmaschienenhändler aus dem Muldentalkeis brachten Ihre Technik in Position.
Später kamen noch Herr Görne vom Milchschafhof Görne aus Pausitz mit seinem Verkaufswagen, Herr Schwertner mit einem Marktstand und die Colditzer Strickfrauen dazu. Der Regionalbauernverband Muldental e.V. war mit einem Infostand mit Kuhmelken für Kinder dabei. Für Kinder wurde auch vom Land-und Gartentechnik Friedrich ein Trettraktorrennen und ein Geschicklichkeitsfahren mit Traktor und Hublader angeboten.

Michael Ninnemann, LfULG , Leiter der Aussenstelle Rötha eröffnet den Wettbewerb kurz nach 9:00 Uhr .

Bei den Traktoren pflügten in der Klasse Drehpflug 4 Teilnehmer in der normalen Klasse und 5 Teilnehmer in der offenen Klasse. In der Klasse Beetpflug waren 6 Teilnehmer in der normalen Klasse und 5 Teilnehmer in der offenen Klasse am Start.
In der offenen Klasse Beetpflug startete die einzige weibliche Teilnehmerin, Beatrix Pertzsch, die als Schülerin zugleich die jüngste Pflügerin war.

Gesucht war ebenfalls der beste Lehrling.
4 Pferdegespanne stellten sich dem Wettbewerb.

Überwältigt waren die Organisatoren und Veranstalter von den vielen Besuchern und Gästen (geschätzt ca. 1000 Besucher). Fasziniert von der Bandbreite der gepflegten Alttechnik, Lanz-Bulldog, Deutz, Famulus, ZT 300 u.v.m. und modernen Traktoren mit Feldbearbeitungsgeräten der Landtechnikaussteller und vom Können der Pflüger der unterschiedlichen Klassen, war es für die Zuschauer Landwirtschaft hautnah.

Die Platzierung in den einzelnen Wettkampfklassen:

Beetpflug normale Klasse:
1.Platz: Martin Räßler aus Oelzschau mit einem 2-Schaar-Pflug
2. Platz: Stephan Gustmann aus Großpößna von der Agargenossenschaft Pötzschau mit einem 2-Schaar-Pflug
3. Platz: Tino Kissmann aus Zschepplin mit einem 7-Schar-Pflug

Beetpflug offenen Klasse:
1. Platz: Lutz Eilenberg aus Püchau- Gastgeber- Betrieb mit einem
2 Schaar-Pflug
2. Platz: Reinhard Seydel aus Leipzig- mit einem 4-Schaar-Pflug
3. Platz: Beatrix Pertzsch aus Dögnitz als jüngste Teilnehmerin mit einem 2-Schaar-Pflug

Drehpflug normale Klasse:
1.Platz: Silvio Kissner aus Oelzschau mit einem 2-Schaar-Pflug
2. Platz: Dirk Becker aus Zwenkau von der Agargenossenschaft Pötzschau mit einem 3-Schaar -Pflug
3. Platz: Sebastian Schons aus Zedtlitz bei Borna mit einem 2-Schaar-Pflug

Drehpflug offenen Klasse:
1. Platz: Volker Kotzerke aus Seelingstadt mit einem 2-Schaar-Pflug
2. Platz: Daniel Petzold aus Engelsdorf mit einem 2-Schaar -Pflug
3. Platz: Rudolf Fischer aus Beiersdorf mit einem 2-Schaar-Pflug


Gespannpflügen-Pferdegespanne:
1. Platz: Alexander Otto – Rudolf Hartmann aus Püchau
2. Platz: Diedtmar Dietze-Mario Götze aus Müglenz-Lossatal
3. Platz: Martin Lange- Wolfgang Krausch aus Bad Düben

Als bester Lehrling wurde Sebastian Schons ermittelt, der zugleich den 3. Platz bei den Drehpflügern belegen konnte.
Mit Begeisterung wurde vom Publikum der 1. Platz von Lutz Eilenberg
(Geschäftsführer der Macherner Landwirtschaft GmbH & Co.KG)
mit seinem 2-Schaar-Pflug und Traktor Famulus in der Klasse Beetpflug offenen Klasse gefeiert. Der 1. Platz bei den Pferdegespannen mit Alexander Otto und Rudolf Hartmann ebenfalls aus Püchau brachte den 2. Titel an diesem Tag
für die Region.

Für Dirk Becker, 22 Jahre (2. Platz Drehpflug) und Stephan Gustmann 32 Jahre
(2. Platz Bettpflug) von der Agargenossenschaft Pötzschau waren die Regionalmeisterschaften gleichzeitig eine gut Trainingsmöglichkeit für die
34. Bundesmeisterschaft im Leistungspflügen am 21. September in Bad Dürrenberg.

Die Siegerehrung wurde vom Präsidenten des Sächsischen Landesbauernverband Wolfgang Vogel, Herrn Michael Ninnemann, LfULG, Leiter der Aussenstelle Rötha, Herrn Jürgen Wick, Vorsitzender des Regionalbauernverbandes Muldental e.V. gemeinsam mit der Sächsischen Erntekönigin a.D. Tina Kissmann vorgenommen.

Auf Grund der tatkräftigen Unterstützung eine Vielzahl von Sponsoren wie z.B. RHG Döbeln, Sparkasse Döbeln, regionale Technikhändler wie die Firmen Land– und Gartentechnik Friedrich, OTEMA Grimma, TC Grimma, Baywa Wurzen, unseren Kooperationsparten im Bankwesen DKB, Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbanken die die Bauerzeitung und die Berufsgenossenschaft um nur stellvertretend einige zu nennen) konnten diese Regionalmeisterschaften für alle Beteiligten erfolgreich organisiert werden.

Im Namen der Veranstalterverbände RBV Muldental e.V., KBV Borna Geithain, Leipzig e.V., RBV Delitzsch/Torgau/Eilenburg und dem RBV Döbeln /Oschatz nochmals herzlichen Dank an alle Unterstützer und Helfer.



DSCI0035-(3)a.JPG
DSCI0054-(3)a.JPG
DSCI0055-(3)a.JPG
DSCI0069-(3)a.JPG
DSCI0100-(3)a.JPG
DSCI0102-(3)a.JPG
DSCI0116-(3)a.JPG
RBV Döbeln – Oschatz e. V.  I  Hainstraße 3  I  04720 Döbeln  I  Telefon: 03431 / 62 28 43  I  Fax: 03431 / 60 57 29