Regionalbauernverband RBV Döbeln – Oschatz e. V.
Regionalbauernverband RBV Döbeln – Oschatz e. V.

Aktuelle Meldungen aus der Region



zurück


22.04.2016

Reiselustige wieder zuhause

a-Gruppe.jpg
Auf dem Weg dahin legten wir einen Zwischenstopp in der Struthof-Brennerei ein.

Sehr lebhaft und interessant erzählte die Eigentümerin die Geschichte des kleinen Unternehmens bei dem Rundgang.
Später durften die Produkte aus Weizen und vielen verschiedenen Früchten verkostet werden.

Erwartungsvoll kamen wir in unserer Unterkunft, der Jugendherberge in Köln-Riehl an. Niemand hätte erwartet, das die Jugendherberge über solche tollen Doppel- und Einzelzimmer verfügt.

Der nächste Tag war natürlich rund um den Kölner Dom verplant. Viel erfuhren wir über die 2000 -jährige Geschichte von Köln und natürlich vom Dom selbst. Im Jahre 1248 wurde der Grundstein des Domes gelegt. Es wechselten sich Bauphasen und Entfremdungen ab um dann im Jahre 1880 endlich mit dem Bau der Türme fertig zu sein.

Auch Köln unterirdisch durften wir erkunden.

Neben den zig-1000 Touristen, die täglich am Domplatz sind, findet man aber auch Bettler und Menschen die mit musizieren oder Malerei ihren Unterhalt oder ein Zubrot verdienen. Auf den Bildern eine Kostprobe der Malerei.
Für entspannende Minuten sorgte ein Klavierspieler bei herrlichsten Sonnenschein direkt vor der Domkulisse.

Viel zu schnell endete der Tag mit der Panoramaschifffahrt auf dem Rhein.

Der letzte Tag führte uns ins Parfümmuseum am Jülichplatz.

Was viele nicht wussten: Das Duft-Museum im Farina Haus ist die älteste Parfumfabrik der Welt. Sie zeigt die Anfänge des Eau de Cologne oder ”Kölnisch Wasser“ wie es heute oft bezeichnet wird.





a-Brennerei.jpg
a-Dom.jpg
a-Maler.jpg
a-Maler-fertig.jpg
RBV Döbeln – Oschatz e. V.  I  Hainstraße 3  I  04720 Döbeln  I  Telefon: 03431 / 62 28 43  I  Fax: 03431 / 60 57 29