Regionalbauernverband RBV Döbeln – Oschatz e. V.
Regionalbauernverband RBV Döbeln – Oschatz e. V.

Aktuelle Meldungen aus der Region



zurück


28.04.2017

Exkursion Südmähren

DSC_0549.jpg
Vom 24.04.-28.04.2017 fand unsere diesjährige Ausfahrt mit dem Reiseziel Südmähren statt.

Am Montag, den 24.04. machten wir uns mit dem fast vollbesetzten Reisebus nach Str??nice auf und legten auf etwa halber Strecke einen Zwischenstopp im Kloster in S?zava ein. Bei der Führung durch den Park, das Kloster und die Kirche konnten wir uns die Beine vertreten, bevor es weiter nach Str??nice ging.

Nach der Ankunft im Hotel und dem Zimmerbezug wurden wir nach alter Tradition mit einem kräftigen Sliwowitz und einem Stück landestypischen Hochzeitsbrotes wurden wir vor dem Abendessen persönlich vom Hotelleiter begrüßt.

Am zweiten Tag fuhren wir mit unserem Reiseleiter - David Vlk (Wolf) nach dem Frühstück ins schönsten Schloss Tschechiens, ins Schloss Lednice, welches die ehemalige Sommerresidenz der Lichtensteiner war. Die wunderschönen Parkanlagen blühten bereits in voller Frühlingspracht und auch von Innen war das Schloss eine Reise wert. Die beeindruckende Handwerkskunst ließ so manchen unserer Reiseteilnehmer erstaunen.
Leider war die Zeit im Schloss Lednice viel zu kurz, um die ganze Schönheit dieses Schlosses zu erkunden. Am Nachmittag besuchten wir noch die Stadt Mikulov wo wir das mächtige Barockschloss Z?mek gesehen haben.

Auf dem Rückweg ins Hotel nach Str??nice machten wir noch einen weiteren Zwischenstopp im Schloss Valtice welches in der UNESCO-Weltkulturerbeliste aufgenommen ist.
Beim Abendessen ließen wir den Tag mit Bier und Wein ausklingen.

Am Mittwoch machten wir uns mit unserer Reiseleiterin Tereza Lukanova auf ins
zweitgrößten Klosters Tschechiens nach Velehrad. Wo wir uns die Basilika Mariä Himmelfahrt angesehen haben. Auch hier waren wir von der beeindruckenden Handwerkskunst erstaunt. Bei dem kraftvollen Klang der Orgel, haben wir die wunderschönen Deckenmalereien, Holzschnitzereien und prunkvoll verzierten Gemälde bestaunen dürfen, was uns die Sprache verschlagen ließ. Am Nachmittag besuchten wir dann den ältesten Kurort Mährens, Luhacovice. Auf dem Gebiet von Luhacovice befinden sich 16 Arten von Mineralwasserquellen. Vier dieser Mineralquellen konnten unsere Reiseteilnehmer verkosten, so mancher hat bei der Verkostung sein Gesicht verzogen "aber es ist ja gesund".

Das Highlight des Tages und der Exkursion war am Abend das romantische Abendessen mit Weinprobe in einem Weinkeller aus dem 16. Jh. in Petrov. Ein Akkordeonspieler sorgte mit traditionellen Liedern für die Stimmung und das historische Flair beim Essen und die vielen Weinproben taten der Stimmung ihr übriges bei. Der Abend hätte noch Stunden so weitergehen können......

Am vierten Tag machte sich wieder unser "Wolf" (Reiseleiter David Vlk) mit seinen "Geißlein" und Regenschirmen auf zur Stadtführung in den Ort Str??nice und ins Freilichtmuseum. Anschließend fand eine Schifffahrt auf dem Bat`a-Kanal statt. Hier konnten wir die angehenden Baumfällarbeiten der einheimischen Biber bestaunen, haben aber leider keinen Biber gesehen.
Am Nachmittag waren wir noch im hist. Schlossweinkeller von Str??nice mit der größten Weinfässersammlung Tschechiens zu einer kleinen Weinprobe.

Abends hatten wir ein schöne Abschiedsfeier mit Cimbalmusik und mährischen Spezialitäten, die Knoblauchsuppe wird dabei mit Sicherheit allen Teilnehmern im Gedächtnis bleiben.

Wir hatten ein paar wunderschöne Tage in Südmähren und auch das Wetter war uns soweit wohlgesonnen. Wir haben viel von den Menschen, der Kultur, von der Landwirtschaft und von den Kulturdenkmälern in Mähren gesehen und erfahren.

Südmähren immer eine Reise wert.




2.-Tag.jpg
2.-Tag1.jpg
2.-Tag2.jpg
3.-Tag.jpg
3.-Tag1.jpg
3.-Tag2.jpg
3.-Tag3.jpg
4.-Tag.jpg
4.-Tag-1.jpg
4.-Tag-2.jpg
4.-Tag-3.jpg
RBV Döbeln – Oschatz e. V.  I  Hainstraße 3  I  04720 Döbeln  I  Telefon: 03431 / 62 28 43  I  Fax: 03431 / 60 57 29