Regionalbauernverband RBV Döbeln – Oschatz e. V.
Regionalbauernverband RBV Döbeln – Oschatz e. V.

Aktuelle Meldungen aus der Region



zurück


17.09.2018

Kristina Müller räumt die Preise ab

1-a-1-Krone.jpg
Am Samstagabend war es endlich soweit – die schönsten Erntekronen, - kränze und Freestyle Exponate wurden in der Peter Pauls Kirche Coswig, anlässlich des Landeserntedankfestes bekannt gegeben.

Schon am Dienstag urteilte die 10-köpfige Jury über die 3 Kategorien:

Bei den schönsten Erntekränzen in der Kategorie Traditionell liegt auf den 3. Platz

der Kranz Nr. 9 der 135 Punkte von 150 erhalten hat. Gebunden hat ihn Cornelia Hackel vom Ortsverein Irfesgrün.

Bei den Erntekronen belegte den 3. Platz die Krone Nummer 8 mit 124,5 von 150 Punkten gebunden von den Landfrauen Kreisverein GÖRLITZ e.V.

Den 2. Platz bei den schönsten Erntekränzen in der Kategorie Traditionell belegt:

der Kranz Nr. 3
Die Jury hat 135,5 von 150 Punkten vergeben. Gebunden hat ihn Ellen Rutsch aus Ebersbach.
Sie ist im OV Landleben Thiendorf organisiert. In den zurückliegenden Jahren hat Ellen Rutsch den Kranz zur Eröffnung vor Ort gebunden. So auch in diesem Jahr. Auch dafür einen großen Dank!

Die zweitschönste traditionelle Krone Sachsen im Jahr 2018 kommt aus Zehren

Es ist die Krone 1 und sie wurde vom Montagssportmädels und Jungs gebunden. 125,5 von 150 Punkten erhielt dieses Kunstwerk.

Der traditionelle Siegerkranz (1. Platz) kommt aus Hohenstein-Ernstthal.
Die Jury hat 149 von 150 Punkten an den Kranz von Kristina Müller vergeben.

Die schönste traditionelle Erntekrone 2018 hat der Sorbische Dorfverein DOMIZNA
Gebunden. Mit 140von 150 Punkten siegt die Krone Nr. 3 .


Und nun haben wir noch die neue Kategorie ”Freestyle“.

Den 3. Platz erreichte mit 125,0 Punkten das Exponat H. Dieses Kunstwerk wurde von Karin Tast aus Waldheim geschaffen.

Den 2. Platz mit 126 Punkten erreichte das Exponat B. Mit viel Liebe und Keativität entstand dieses Werk. Geschaffen haben es die Kaufländischen Kranzbinder aus Niederau.

Das schönste Freestyle-Exponat bewertete die Jury mit 139,0 Punkten von 150 Punkten. Sieger in dieser Kategorie ist das Exponat mit dem Buchstaben C.

Es ist das Werk von Kristina Müller.

Das Publikum hat in diesem Jahr sehr fleißig bewertet. Insgesamt wurden 2202 Stimmen von Dienstag bis heute Samstagmittag abgegeben. Das ist Rekordteilnahme in der 25-jährigen Geschichte.

Kranz Nr. 9 belegte den 3. Platz mit 231 Stimmen, Cornelia Hackel
Kranz Nr. 3 belegt den 2. Platz mit 603 Stimmen, Ellen Rutsch – leider ohne Preis

Der Publikumspreis schönster traditioneller Erntekranz geht in diesem Jahr an die Nr. 1.
Gebunden hat ihn Kristina Müller

Bei den Erntekronen die Platzierung:
3. Platz : Krone Nr. 1 mit 512 Stimmen , Montagssportmädels und –jungs
2. Platz: Krone Nr. 6 mit 531, Ingrid Wendler

Der Publikumspreis Schönste traditionelle Erntekrone geht in diesem
Jahr an die Nummer 3 mit 541 Stimmen
Gebunden hat ihn Sorbischer Dorfverein DOMIZNA.

In der Kategorie Freestyle die Platzierung:
3.Platz Exponat B mit 222 Stimmen, Kaufländische Kranzbinder
2. Platz Exponat X mit 245 Stimmen, OV Bautzener Landfrauen

Der Publikumspreis Schönstes Freestyleexponat geht an ein Exponat, dass mit viel Liebe zum Detail gebunden wurde und klar den Bezug zum Gartenbau, zur Landwirtschaft oder zum Weinbau erkennen lässt.

Gewonnen hat das Exponat mit dem Buchstaben C
Gebunden hat ihn Kristina Müller aus Hohenstein-Ernstthal

Herzlichen Glückwunsch!
Das Sächsische Staatsministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie hat dieses Jahr erstmals einen Sonderpreis für das beste Erstlingswerk ausgelobt.

Die Jury hat diesen Sonderpreis vergeben. Mit 124 Punkten wurde das Exponat Nr. 12 der Kränze von Simone Thümmler aus Irfersgrün auserwählt.

Ein 2. Sonderpreis wird in der Kategorie grenzüberschreitend vergeben. Hier gab es 2 Erntekronen zu bewundern.

Die Bewertung der Jury fiel denkbar knapp aus. Ein halber Punkt trennt beide Werke voneinander.

Gewonnen hat die Krone der Landfrauengruppe ROZMARYN aus Polen.

Die andere wunderschöne Krone kommt aus BB Heimatverein Landfrauen Lindenau.





a-Kranz-Sieger.jpg
a-1.-Freestyle.jpg
a-2.-p-free.jpg
A-2.-Platz-Kranz.jpg
a-2pl-Kronen.jpg
1-a-3-Kronen.jpg
a-3.-Pl-Free.jpg
a-3.-Platz-kranz.jpg
RBV Döbeln – Oschatz e. V.  I  Hainstraße 3  I  04720 Döbeln  I  Telefon: 03431 / 62 28 43  I  Fax: 03431 / 60 57 29